Allgemeines

Mailadresse:

Jede(r) Schüler*in besitzt eine E-Mailadresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Passwort:

Jede(r) Schüler*in hat sich ein persönliches Passwort erstellt.

Dieses besteht aus Klein- und Großbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen (!, #, ... ). Es ist sicher aufzubewahren und zum Unterricht in der Schule immer abrufbar.
Dieses Passwort kennen die Lehrer*innen nicht; auch nicht der Administrator.

 

Fach-Ordner:

Die Klassen- und Fachlehrer*innen sind verantwortlich für die Ordnerstruktur in ihren Fächern und die Bereitstellung und Auswertung von Aufgaben und Mitteilungen.

 

Haupt- und Realschulbildungsgang:

Die Realschüler finden Ihre Klassen und die zugehörigen Aufgaben unter dem Reiter >Meine Klassen<.

Die Schüler des Hauptschulbildungsganges müssen den Reiter >Meine Gruppen< wählen.
Die Hauptschüler wurden auch ihren (Realschul)Klassen zugeordnet. Sie können sich somit in die Fächer der Realschüler ihrer Klasse einwählen, weil Aufgaben mitunter sowohl für Real- als auch für Hauptschüler  eingestellt wurden.

 

Hochladen von Dateien:

In jeder Klasse/ Gruppe steht am Schluss der Fächerauflistung eine Datei mit dem Namen: Schüler_Dateien Hochladen_neu.pdf.

Nach dem Öffnen dieser Datei wird man schrittweise für das Hochladen von Dateien in die "Abgabe"-Ordner angeleitet.

 

Bedeutung der orangen und blauen Sternchen an Dateien bzw. Ordnern

Orangenes Sternchen:

Dateien, die innerhalb der letzten zwei Tage hochgeladen wurden, sind mit einem orangenen Sternchen gekennzeichnet. Ist eine neue Datei vorhanden, werden alle übergeordneten Ordner ebenfalls mit dem entsprechenden Sternchen gekennzeichnet.

Blaues Sternchen:

Ist eine Datei bis zu vier Tage alt, erhält sie dieses Sternchen. Ist ein Ordner mit einem Sternchen markiert, so finden sich hier neu hochgeladene Dateien.

Zu beachten ist, dass die Tage im 24-Stunden-Zyklus ab dem Moment des Hochladens laufen und nicht im Bereich von 00:00 – 23:59 Uhr.

 

Ordner der Klassenlehrer*innen:

In jeder Klasse/ Gruppe existiert ein Ordner des Klassenlehrers. In diesem Ordner werden alle aktuellen, wichtigen oder die Klasse betreffende Mitteilungen hochgeladen. (Stundenpläne, Gruppeneinteilungen, Formulare usw.)

 

 Videokonferenz:

In diesem Abschnitt findet ihr einige Hinweise zur Durchführung von Videokonferenzen, Einschränkungen und rechtlichen Konsequenzen bei Verstößen gegen den Datenschutz.

Regeln für unsere Videokonferenzen

Liebe Schülerinnen und Schüler. Wie ihr wisst, werden Videokonferenzen immer mehr Anwendung finden; auch nach Corona.  Damit das klappt, ist es wichtig, dass wir alle uns an bestimmte Regeln halten, damit wir alle so gut es geht von den Videokonferenzen profitieren können.

Vorbereitung

  1. Bereitet euer Handy/ euren Computer auf die Konferenz vor. Dies kann bedeuten, dass ihr eine App herunterladet oder euch über einen Web-Browser (z.B. Google Chrome oder Firefox) einloggen müsst.
  2. Falls die Teilnahme nicht sofort funktioniert, überprüft, ob es mit einem anderen Browser geht. Diese können meist einfach aus dem Internet geladen werden.
  3. Geht an einen Ort, in der eure Privatsphäre gewahrt bleibt. Achtet dabei auf gute Lichtverhältnisse, falls die Kamera an sein soll (Lichtquelle nicht hinter euch).
  4. Sprecht mit den anderen ab, dass ihr eine Videokonferenz macht, damit keiner ins Bild geht, der das nicht will und keine Unruhe herrscht.
  5. Setzt euch am besten an einen Ort, an dem ihr für einige Zeit gemütlich sitzen könnt.
  6. Bereitet etwas zu schreiben vor, falls ihr euch Informationen merken müsst.

Durchführung

  1. Loggt euch in die Konferenz ein, sobald ihr einen Zugangslink bekommen habt.
  2. Checkt, ob man euch hören und/ oder sehen kann.
  3. Orientiert euch in dem Programm. Schaut, wo man den Ton und das Bild an und aus machen kann.
  4. Bleibt so lange ruhig, bis ihr hört, wie nun vorgegangen wird. Schaltet am besten das Mikrofon zunächst auf Stumm.
  5. Teilt nur euren Bildschirm oder andere Seiten nur, wenn dies verlangt wird.
  6. Stellt eure Fragen zunächst am besten im Chatfenster. So wird vermieden, dass alle gleichzeitig reden.
  7. Traut euch aber zu reden, wenn ihr etwas gefragt werdet. Es ist zunächst etwas komisch, aber man gewöhnt sich nach und nach daran.

WICHTIG: Nehmt keinen Ton und kein Audio auf! Dies kann zu großen rechtlichen Problemen führen! Behandelt andere mit Respekt!

Nach der Konferenz

  1. Denkt daran, das Programm wieder zu schließen.
  2. Überprüft Notizen und mögliche Aufgaben.
  3. Überlegt, ob alles gut gelaufen ist und was möglicherweise verbessert werden kann.

Viel Spaß bei der digitalen Konferenz!

 

Die Schulleitung