Schulfest anlässlich 20 Jahre Schulanbau

Am 22. Juni 2017 feierten wir die 20jährige Einweihung des Anbaus an die alte Schule.

Ansprache

Vor den versammelten Schüler und zahlreichen Gästen, darunter die Bürgermeister von Scheibenberg und Crottendorf sowie der ehemalige Bürgermeister Andersky, in dessen Amtszeit der Schulanbau geplant und durchgeführt wurde, eröffnete unsere Schulleiterin, Frau Richter, das Fest. Im Anschluss stellte Herr Andersky die wichtigsten Fakten zur Schulgeschichte dar.

(Sie finden Bilder und Zahlen in der Geschichte der Schule.)

Schullied

 

 

 

 

 

 

Danach folgte ein Programm, dass durch die Schüler unserer Schule vorbereitet und gestaltet wurde. So waren musikalische Beiträge der Schülerband und der Klasse 9 vertreten, begeisterten die Schüler das Publikum mit Tanzeinlagen, dem Cupsong (daran beteiligten sich auch enige ehemalige Schülerinnen), Jumpstil und einem Bühnenstück frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm "Hänsel und Gretel". Nicht zu vergessen der Auftritt des "Hauers", der sich als ehemaliger Schüler outete.

 

 

              
                            Cup-Song                                                                                                                   Der Hauer

 

In den Pausen zwischen den kulturellen Beiträgen konnten die Ausstellung zum Schulanbau und von Schülerarbeiten im Kunstunterricht, das Schulhaus u.a. mit einem alten Modell der Schule, das wir auf dem Oberboden gefunden haben, besichtigt werden. Zahlreiche sportliche Betätigungen an verschiedenen Stationen im hinteren Bereich der Schule standen den Schülern zur Verfügung, damit keine Langeweile aufkommen konnte. Tombola, Kaffe und Kuchen, Bratwurst und Getränke rundeten die ganze Veranstaltung ab.

                
                                       Tanzgruppe                                                                                                 Spielstationen hinter der Schule