Sächsische Geographie-Olympiade 2017/18 

Am 24.09. 2017 fand in Bad Schlema die 2. Stufe des Geo-Wettbewerbes der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz statt.  

In  3 Teilbereichen ist dieser Wettbewerb gegliedert:

a) Komplexes geographisches Wissen

b) Topographisches Wissen

c) Allgemeinwissen/Denksport

Im September haben alle Schüler und Schülerinnen der Klasse 7 und der Klasse 10 die erste Stufe gemeistert. Die Besten der Jahrgangsstufen, Jakob Ruttloff, Klasse 7 und Natanja  Ehrhardt, Klasse 10, starteten in Bad Schlema. In den letzten Jahren waren die Schüler und Schülerinnen unserer Schule immer sehr erfolgreich, oft belegten sie vordere Plätze. Auch dieses hat sich die Vorbereitung gelohnt, Natanja belegte den 2. Platz  und Jakob den 3. Platz, von je 10 Schulen pro Klassenstufe. Super gemacht!!! 

Beide haben sich somit für die 3. Stufe in Chemnitz im November qualifiziert. Weiterhin viel Erfolg, denn Geographie kann so viel Spaß machen!

     HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !